Supervision

IMG_0115

Wenn man in der eigenen Arbeit steckt, ist der Blick auf das Ganze von außen nicht möglich.
Hier bedarf es der Unterstützung durch eine externe Person, die unvoreingenommen und ohne eigene Interessen den Blick von außen auf die Beziehungsdynamik richtet und hilft, die Verwebungen zu verstehen.
Unser Arbeitsinstrument ist unser Beziehungsangebot  – wir lassen  uns auf das Gegenüber ein und lassen uns (im positiven Sinne)  „verwickeln“ , sonst kann keine Beziehung stattfinden.
Der Blick „von oben“ (von außen) ist dabei notwendig, um die eigenen Verflechtungen innerhalb der Beziehungsdynamik mit Patienten, Klienten und auch in Teams zu verstehen und zu entwirren.

Wir bieten Einzel- und Teamsupervisionen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem psychosozialen Bereich an.
Die Supervisionen können in unserer Praxis oder aber auch in anderen Räumlichkeiten stattfinden.